Der Zoo früher

Ein kurzer Einblick in die Geschichte des Plättli Zoo

 

Der Gründer Walter Mauerhofer sen. und seine Frau Elisabeth erwarben 1958 das Plättli, damals ein Ausflugsrestaurant mit Umschwung.Der ehemalige Landwirt mochte schon immer gerne Tiere. Schon bald hatte er für seine Kinder einen Esel angeschafft, worauf mit der Zeit immer mehr Tiere dazukamen: Ponys, Pfaue oder ein kleiner Javaneraffe. Es zeigte sich, dass auch die Gäste und vor allem die Kinder Freude an den Tieren hatten, und so entstand der Plättli-Zoo. 1960 hat Mauerhofer sein Herz für Raubtiere entdeckt, besonders die Löwen, welche heute vom Plättli nicht mehr wegzudenken sind. Aber auch die Schimpansen, bei denen Walter Mauerhofer beachtliche Zuchterfolge hatte – im Plättli-Zoo wurden 1973 die ersten Schimpansen- Zwillinge in Gefangenschaft geboren – waren eine Weltsensation.

Ein besonderes Highlight war Mauerhofers weltweit grösste Löwenschau in den 80er Jahren, die den Plättli-Zoo über die Grenzen hinaus bekannt machte. In den 90er Jahren wurden die Tierdressuren aus kommerziellen Gründen eingestellt.


Elisabeth und Walter Mauerhofer im Jahr 1958.jpg

Das Gründerehepaar Walter und Elisabeth Mauerhofer im Jahre 1958

Elisabeth mit LöwenBoy 1958.jpg

Elisabeth und Walter führen den Plättli Zoo seit 1993 in 2. Generation


bären1958.jpg Beschriftung Zoo 1962.jpg Boy 1958.jpg
Elisabeth und Walter 1958.jpg elisabuLöwen1966.jpg Esel 1958.jpg
Jonny mitJungtieren.jpg löwen1958.jpg Plättli1958.jpg
Rest Garten alt .jpg schimpi1975.jpg

 

Infoflyer Jubiläum 2008

 Kurz_PRJ08  [PDF, 589 KB]